Informieren Sie sich über tägliche Schulveranstaltungen, Parkplätze und öffentliche Verkehrsmittel.

Campus life

Branchenexperten

Ausbildungsplätze werden immer weniger – Bewerber immer mehr. Gute Schulabschlüsse werden in der Wirtschaft und an den Universitäten immer mehr gefordert. Wir bereiten Sie darauf vor.

Erleben Sie unsere Schule

Die Gemeinde Herzebrock-Clarholz besitzt moderne und gut ausgestattete Schulen, sei es eine Grundschule oder ein Gymnasium. Hier wird qualitativ hochwertige Bildung vermittelt.

a

Lernen Sie die Lehrer kennen

Lehrer nehmen in der Bildung eine wichtige Vorbildfunktion ein und stehen ihren Schülern mit Rat und Tat zur Seite. Sie vermitteln den Schülern das notwendige Wissen gemäß ihrem Bildungsauftrag.

Branchenexperten

Die HSHC ist ein Ort, an dem die klügsten Köpfe zusammenkommen. Von einer Gruppe akademischer Pioniere im Jahr 1901 bis zur Bewegung für freie Meinungsäußerung sind hier alle Experten vertreten.

Karrieremöglichkeiten0%

Kurse in der Ausbildung0%

Vorträge & Seminare0%

Kommende Schulveranstaltungen

Von den Besten lernen

450

Auszeichnungen seit Gründung der Schule

53

Erfolgreiche Lehrkräfte

658

Informationesabende

12453

Schulabschlüsse

Unser Büro befindet sich in der Schule in Raum 231.

Erfolgreiche Expertenkarrieren die an unserer Schule gestartet sind

Individuelle Beratung

Was die Ehemaligen über unsere Schule sagen

Unser Blog

Ausbildung und ihre Vorteile

Alle, die schon die Schule abgeschlossen haben, standen vor einer wichtigen Entscheidung. Man muss sich entscheiden, was man als Nächstes tun möchten. Es gibt mehrere Wege, aber welcher ist richtig? Heute gibt es so viele Möglichkeiten, dass es immer schwieriger wird, eine Entscheidung zu treffen. Nach dem Schulabschluss kann man entweder studieren oder eine Ausbildung, ein Praktikum, ein FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) machen. In diesem Artikel möchten wir erklären, was eine Ausbildung ist, warum sie so wichtig ist und welche Vorteile sie hat. Hoffentlich können wir Ihnen mit diesem Artikel helfen, eine richtige Entscheidung für die Zukunft zu treffen. Es gibt natürlich auch ausbildungschancen ohne schulabschluss.

Ausbildung 

Während der Ausbildung bekommt man nicht nur theoretisches, sondern auch praktisches Wissen. Man eignet sich das praktische Wissen in einem Unternehmen und das theoretische Wissen in der Berufsschule an. Eine Ausbildung dauert 2 – 3,5 Jahre. Am Ende der Ausbildung muss man natürlich eine Abschlussprüfung ablegen. In Deutschland gibt es mehrere Arten von Ausbildungen: duale Ausbildung(Dauer: 2 – 3,5 Jahre, Gehalt: 200 – 750 Euro), schulische Ausbildung(Dauer: 1 – 3,5 Jahre, Gehalt: kein), duales Studium(Dauer: 3 –5 Jahre, Gehalt: 480 – 1.200), Sonderausbildung(Dauer: 1 – 4 Jahre, Gehalt: 200 –750), Ausbildung in Teilzeit (Dauer: 2 – 3 Jahre, Gehalt: 200 – 750). Die Ausbildung in Deutschland ist international anerkannt, folglich kann man nach der Ausbildung auch im Ausland arbeiten. Man hat auch die Möglichkeit, sich weiterzubilden. Nach der Ausbildung kann man entweder einen Meister oder ein Studium machen.

Vorteile der Ausbildung

Ausbildung hat eine Menge Vorteile. Die Ausbildung gibt Ihnen die Möglichkeit, ins Berufsleben direkt einzusteigen, berufliche und praktische Erfahrungen zu sammeln. Man lernt, wie in einem Team arbeiten muss und wird zu einem teamfähigen Mitarbeiter. Ein Azubi bekommt einen Ansprechpartner, der ihm hilft, alle Fragen beantwortet und unterstützt. Am Anfang beginnt der Azubi mit klaren Aufgaben. Man hat große Chancen, nach der Ausbildung einen festen Arbeitsplatz in diesem Unternehmen, wo man eine Ausbildung gemacht und erfolgreich absolviert hat, zu bekommen. Während der Ausbildung verdient man auch Geld. Auch wenn das nicht zu viel ist, kann man schon selbständig und finanziell unabhängig werden.

Neben den praktischen Erfahrungen bekommt der Azubi auch theoretische Kenntnisse. Er muss in eine Berufschule gehen und lernen. Während der Ausbildung lernen Sie viele Geschäftsleute kennen, die ein Vorbild für Sie werden können.

Nach der Ausbildung kann man leicht einen Studienplatz bekommen. Und wenn man schon gearbeitet und in einem bestimmten Bereich Erfahrungen gemacht hat, kann schon sich entscheiden, ob er sich weiterentwickeln und in diesem Bereich Karriere machen möchte.

Fazit

Während der Ausbildung bekommt man nicht nur theoretisches, sondern auch praktisches Wissen. Eine Ausbildung dauert nicht so lange wie ein Studium. Während der Ausbildung verdient man Geld und wird schon finanziell unabhängig. Am Ende der Ausbildung muss man natürlich eine Abschlussprüfung ablegen. Nach der Ausbildung können Sie entweder Ihre Ausbildung fortsetzen oder in einem Unternehmen arbeiten.

Was stimmt nicht mit dem US-Bildungssystem?

Das US-Bildungssystem steht seit geraumer Zeit auf dem Prüfstand.

Viele Bürger behaupten, dass die Bildung, die ihren Kindern beigebracht wird, nicht dem entspricht, was ihre Kinder brauchen, um zu wachsen, noch dass sie nach der High School gedeihen.

Wenn Teenager die High School abschließen, wissen sie meist nicht, was sie mit ihrer Zukunft anfangen wollen, und sie wissen auch nicht, wie sie das Leben nach der Schule angehen sollen.

In vielen Fällen wissen Schulabsolventen nicht einmal, wie man in einem Geschäftsumfeld professionell ist oder wie man mit Geld umgeht, ein Budget aufstellt, Finanzen verwaltet und alles, was mit dem Geschäftsumfeld außerhalb der Schule zu tun hat.

 

 

Es gibt viele wichtige Dinge zu lernen, die Schulen in den USA im Allgemeinen ganz und gar vermissen. Den Kindern wird beigebracht, wie man Dinge tut, die sie wahrscheinlich nie in ihrem Leben benutzen werden, und nicht Dinge, die für das Überleben nach der Schule wichtig sind.

Abgesehen von einem veralteten Bildungssystem haben die Schulen in den USA auch eine Menge negativer Merkmale, zu denen die folgenden gehören;

Gründe, warum das US-Bildungssystem nicht mehr funktioniert

  • Schulen sind überfüllt – Eines der größten Probleme der USA ist, dass ihre Schulen überfüllt sind. Viele Klassen enthalten zwischen 30 und 50 Kinder, was es einem Lehrer unmöglich macht, sich auf seine Schüler individuell zu konzentrieren, sich auf ihre Arbeit zu konzentrieren oder ihre Lehrer um Hilfe zu bitten.
  • Eltern neigen dazu, sich von der Schule auszuschließen -In der heutigen Zeit scheinen die Eltern zu denken, dass es in Ordnung ist, Ihr Kind in der Schule abzusetzen und es allein auf seine Hausaufgaben zu konzentrieren, selbst für seine Prüfungen zu lernen und Entscheidungen über seine Schularbeit zu treffen. Kinder sind heute gezwungen, viel unabhängiger zu sein als je zuvor, was keine Disziplin zu Hause oder in der Schule zulässt.
  • Die Schulen werden immer teurer, und die Bildung in den Schulen fehlt – Erwachsene konzentrieren sich oft darauf, ihre Kinder in die beste Schule zu bringen, um den besten Lehrplan zu erhalten, sowie zusätzliche Erfahrung in einer Eliteschule, aber was sie vergessen, ist, dass sie für etwas bezahlen, was ihre Kinder wahrscheinlich am Ende des Tages nicht schätzen werden. Kinder brauchen keine extravagante Schule mit allem Drum und Dran. Alles, was sie brauchen, ist ein angemessenes Bildungssystem und Disziplin.

 

  • Alte Lehr- und Lernmethoden werden auch heute noch in der Schule eingesetzt – man könnte meinen, mit dem Fortschritt der Technik hätten die Schulen ihren Lehrplan und ihre Lehrmethoden inzwischen aktualisiert. Es ist schwer vorstellbar, dass Shakespeare außer zum Zwecke der Kunst noch heute in der Schule verwendet wird.

Das größte Problem von allen ist, dass die Dinge, die heute in der Schule gelernt werden, für das Wachstum der Menschheit heute nicht relevant sind. Die Menschen sind so sehr auf die Vergangenheit fixiert, dass sie sich nicht die Mühe machen, etwas über die aktuellen Entwicklungen, die Technologie oder alles, was mit der realen Welt zu tun hat, zu erfahren. Hier fehlt es dem US-Bildungssystem am meisten, denn Bildung ist das höchste gut.

Besuchen Sie unsere Räumlichkeiten