Wenn das Bügelschloss am Motorrad klemmt

Wenn das Bügelschloss am Motorrad klemmt

Auf das Stichwort “Schlüsseldienst” hin fällt den meisten Leuten lediglich die versehentlich zugeschlagene Haustür ein und dass man einen Schlüsseldienst eben dann alarmiert, wenn man sich ausgesperrt hat. Aber der Schlüsseldienst Aachen kann Notöffnungen an Schlössern aller Art vornehmen.

Ein Beispiel: Wenn ein Motorradfahrer oder Radfahrer, was gelegentlich vorkommt, losfährt, ohne vorher sein Schloss entfernt zu haben, wird es meist schwierig. Mit etwas Glück verkeilt sich das Schloss lediglich so, dass das Rad keinen Schaden nimmt, es lässt sich aber nicht mehr öffnen, weil es verzogen ist. Dann sollte man einen kompetenten Schlüsseldienst hinzuziehen.

Beschädigungsfrei öffnen

Natürlich versuchen immer wieder Menschen, ihre Probleme mit Schlüsseln und Schlössern in Eigenregie zu lösen. Aber, was Schlüsseldienste können, vermögen eben nur ausgebildete Fachleute. Bloß sie verfügen über das Spezialwerkzeug, das nötig ist, um Schlösser ohne eine Beschädigung zu hinterlassen, öffnen zu können. Sobald Laien sich an modernen Schließsystemen zu schaffen machen, laufen sie Gefahr, die empfindlichen mechanischen Elemente dabei zu beschädigen.

Wer hingegen klug genug ist, sofort einen Schlüsseldienst zur Hilfe zu rufen, kommt schneller ans Ziel und muss nicht am Ende noch ein teures Schloss ersetzen oder Lackschäden an der Autotür oder der Haustür beseitigen lassen.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Schlüsseldienst Aachen nennt bereits Preise für seine Dienstleistungen auf Nachfrage beim telefonischen Kontakt. Arbeiten werden grundsätzlich zu Festpreisen ausgeführt, Notöffnungen ab 39 €. Für die Anfahrt wird eine Pauschale von maximal 25 € fällig. 

Angesichts der Tatsache, dass der Schlüsseldienst Aachen neun Schlösser von zehn ohne eine Beschädigung öffnen kann, rechnet es sich für Kunden, die Fachleute kommen zu lassen.

Außerdem beraten die Mitarbeiter vom Schlüsseldienst Aachen vor Ort in Fragen des Objektschutzes. Das ist ein Thema, mit dem sich Immobilienbesitzer leider aus gutem Grund auseinandersetzen müssen. Die Zahl der Einbruchsdelikte nimmt weiter zu. Es gibt eine Menge von sicherheitstechnischen Maßnahmen, die Einbrecher tatsächlich abschrecken können. Welche das sind, wie man sie anbringt, was sie kosten – all das kann man mit den Experten vom Schlüsseldienst Aachen besprechen, die anschließend auch die Installationen ganz nach den Kundenwünschen vornehmen. 

Beim Objektschutz geht es zum einen darum, finanziellen Schaden durch Einbruchsdelikte abzuwenden, aber auch um die Frage, was einem die persönliche Sicherheit und das Gefühl der Geborgenheit wert sind.

Immer ein offenes Ohr

Der Schlüsseldienst Aachen hält für Kunden einen Notdienst bereit. Das heißt, im Ernstfall kann man Mitarbeiter rund um die Uhr und an jedem einzelnen Tag des Jahres erreichen, um sich Hilfe zu holen. Ganz gleich, wo man in Aachen wohnt, ein Experte für Schlüssel und Schlösser kann in etwa 15 bis 40 Minuten vor Ort erscheinen und Probleme lösen.

Auch Tresore können geöffnet werden

Sogar immer mehr Privatpersonen besitzen einen Safe. Wenn der sich nicht mehr öffnen lässt, weil der Schlüssel verlegt wurde oder nicht funktioniert, kann der Schlüsseldienst in Aachen ebenfalls kompetent weiterhelfen. Notöffnungen von Tresoren erfolgen natürlich erst dann, wenn der Auftraggeber nachweisen kann, dass er berechtigt ist, diese anzuordnen.

Auch bei Tresoröffnungen gilt: 9 von 10 Safes können danach genutzt werden wie gehabt, weil sie dabei nicht beschädigt werden.