Ford-Programm

von-Zumbusch-Hauptschule Herzebrock-Clarholz

Das Programm „Eigenverantwortliches Denken in der Schule“, nach seinem Urheber, dem Amerikaner E. Ford kurz Ford - Programm genannt, wurde im Februar 2000 zur Sicherung der Qualität des Unterrichts an unserer Schule eingeführt. Ziel diese Konzeptes war es, den Unterricht von Störungen weitgehend zu befreien. Deshalb wurden im Kollegium und mit den Schülerinnen und Schüler folgende Klassenregeln erarbeitet:

  • Ich passe im Unterricht auf und beteilige mich.
  • Ich höre zu, wenn andere sprechen.
  • Ich warte bis ich aufgerufen werde.
  • Ich spreche höflich.
  • Ich gehe rücksichtsvoll mit anderen um.
  • Ich achte das Eigentum anderer.
  • Ich befolge die Anweisungen der Lehrerin bzw. des Lehrers.

    RvD
  • Termine
    10.04.2017 
    Osterferien
    03.05.2017 
    Elternsprechtag


    Aktuelles
    Momentan keine Inhalte vorhanden


    Login






    Postanschriftvon-Zumbusch-Hauptschule, Jahnstr. 2, 33442 Herzebrock-Clarholz Telefon0 52 45 - 92 91 91 0 Telefax0 52 45 - 92 91 91 1 E-mailsekretariat@hshc.de Internetseitewww.hshc.de / / powered by dev4u® - CMS